• Slide 1Eichenwald im Herbst
  • Slide 2Früchte der Stieleiche (zm_photo/fotolia)
  • Slide 3Mittelspecht (Marco König)
  • Slide 4Pilz im Kottenforst
  • Slide 5Feuersalamander im Kottenforst
  • Slide 6Mittelwald im Kottenforst
  • Slide 7Eichenwald im Herbst
  • Slide 8Lichtfang im Kottenforst

Ein LIFE+ Projekt für Kottenforst und Ville

Uralte Eichenwälder, verwunschene Weiher, am Tag das Hämmern der Spechte, nachts die Schatten der Fledermäuse – eine einzigartige Landschaft und ein Teil des europäischen Naturerbes.


Ein Projekt für den Eichenwald

Eichen-Hainbuchenwald im Frühling im Kottenforst

Die Eichen-Hainbuchenwälder in Kottenforst und Ville gehören zu den seltenen und stark gefährdeten Waldlebensräumen Europas. Hier fördern die EU und das Land NRW ein Naturschutzprojekt zum Erhalt der biologischen Vielfalt unserer Wälder.

Zum Projekt

Villewälder entdecken

Teich im kottenforst

Kennen Sie die Villewälder zwischen Köln und Bonn? Wollen sie mehr über die Lebensräume sowie ihre Pflanzen- und Tierwelt erfahren? Dann gehen Sie mit uns auf Entdeckungsreise durch eine vielfältige Waldlandschaft.

Villewälder entdecken

Aktuelles

  • Schmetterlinge satt auf bunten Wiesen und in lichten Wäldern

    Auf den blütenreichen Waldwiesen und an den Wegrainen mitten in den Villewäldern sind dieses Jahr viele und unterschiedliche Tagfalter zu beobachten.

  • Waldgewässer im Dürresommer

    Die Auswirkungen der andauernden Trockenheit bekommen auch die Waldgewässer in den Villewäldern zu spüren.

  • Willkommen im Team

    Das LIFE+ Projektteam hat einen neuen Kollegen. Peter Tröltzsch arbeitet seit Juni 2018 als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Biologischen Station Bonn / Rhein-Erft.

  • Villewälder im Trockenstress

    An manchen Ecken der Villewälder wird es schon Herbst. Die Dürre macht dem Wald zu schaffen und besonders die Rotbuchen leiden unter der Trockenheit. Was steckt dahinter und was können wir tun?

Top Themen

UN Dekade Logo Ausgezeichnetes Projekt 2016 175x175pxHBS Block Logo 180 Logo web

fit fuer den klimawandel logo chance 7arnika logo 2

kreuzbergschule bonn

Das Projekt im zeitlichen Überblick

Das LIFE+ Projekt dauert über fünf Jahre von Juli 2014 bis Juni 2019. Die vielfältigen Maßnahmen bedürfen einer genauen Organisation und Planung.

 

 

  •  

    2014
    Das Projekt beginnt

    Im ersten Projekthalbjahr stand die Projektorganisation im Mittelpunkt.

    • Kick off-Seminar
    • Eröffungsveranstaltung
  •  

    2015
    Das Jahr der Voruntersuchungen

    Zur Vorbereitung der praktischen Naturschutzmaßnahmen werden Fachgutachten erstellt:

    • Zustandsanalyse der Fledermausarten
    • Zustandsanalyse der Spechtarten
    • Zustandsanalyse der Amphibienarten
    • Erstellung eines Wasserrückhaltekonzepts
    • Erfassung des Biotopholzes

 

Weiterlesen

Umweltministerium NRW LogoLIFE LogoNatura 2000 LogoBiostation Bonn Rhein-Erft LogoWald und Holz NRW Logo