Wald- & Wasserwelten


Herzlich Willkommen – die ersten Arnikas blühen!

Die Wiederherstellung bunter und artenreicher Wiesen ist ein Ziel des LIFE+ Projektes. Einige seltene und besonders geschützte Pflanzenarten brauchen zur Wiederansiedlung unsere besondere Unterstützung.

Kinderstube für Wildpflanzen

ArnikaAnzuchtDeswegen hat die Biologische Station Bonn / Rhein-Erft in den vergangenen Jahren die Samen ausgewählter Wildkräuter gesammelt, diese ausgesät und Jungpflanzen herangezogen. Eine Pflanze – die Arnika (Arnica montana) - stellt in der Anzucht eine wirkliche Besonderheit und Herausforderung dar. Mit der Unterstützung des Botanischen Gartens der Universität Bonn konnten in den Gärten der Biologischen Station mehrere hundert der sensiblen Arnikapflanzen herangezogen und im Herbst 2015 auf unseren Waldwiesen ausgepflanzt werden.

 

Arnika 3

Die Arbeit trägt Früchte

Aktuell zeigen sich erste Erfolge. Die ersten Arnikas haben es geschafft und blühen in leuchtend gelber Farbe. Diese Pflanzen können nun durch ihre reifenden Samen oder durch vegetative Vermehrung für eine weitere Ausbreitung auf der Waldwiese sorgen!

Umweltministerium NRW LogoLIFE LogoNatura 2000 LogoBiostation Bonn Rhein-Erft LogoWald und Holz NRW Logo