Wald- & Wasserwelten


LIFE+ Projekt zum Monatsprojekt der UN-Dekade gewählt

Mit dem März kommt der Frühling in den Villewälder. Die Buschwindröschen blühen, die Amphibien kehren in ihre Gewässer zurück und die Spechte hämmern unüberhörbar. Die Waldbesucher erleben den Eichenwald jetzt besonders intensiv. Vielleicht war dies einer der Gründe, in der online-Abstimmung der UN-Dekade für Biologische Vielfalt für das LIFE+ Projekt „Villewälder“ zu stimmen und es zum Projekt des Monats März zu wählen.

Die Fachjury der UN-Dekade hatte das LIFE+ Projekt „Villewälder“ bereits im Oktober letzten Jahres als vorbildliches Projekt ausgezeichnet. Damit wurde der Einsatz zum Schutz der europaweit geschützten Eichen-Hainbuchenwälder und seiner Bewohner gewürdigt. Im März 2017 war nun die Öffentlichkeit gefragt, auf der Website der UN-Dekade unter fünf Projekten ihren Favoriten auszuwählen. Dabei wurde das Villewälder-Projekt mit 887 Stimmen zum Projekt des Monats gewählt. Aus allen Monatsprojekten eines Jahres kürt die Fachjury das Jahresprojekt der UN-Dekade für Biologische Vielfalt, welches in Berlin durch das Bundeumweltministerium präsentiert wird.

Umweltministerium NRW LogoLIFE LogoNatura 2000 LogoBiostation Bonn Rhein-Erft LogoWald und Holz NRW Logo