Wald- & Wasserwelten


Das Veranstaltungsprogramm 1. Halbjahr 2018 ist online

Auch 2018 lädt das LIFE+ Projekt wieder zu Führungen und Vorträgen ein.

Wir starten in den Frühling am 16. März mit einer Führung zu den Amphibiengewässern im Kottenforst. Da nur gut ausgebaute Wege genutzt werden, ist die Führung auch für Familien mit kleinen Kindern sowie Menschen mit Gehbehinderung bzw. Rollstuhlfahrer geeignet. Wie jedes Jahr findet am „Internationalen Tag des Waldes“ (21. März) eine Wanderung durch die Naturwaldzelle „Oberm Jägerkreuz“ im Kottenforst statt. Am 23. März stellen wir Ihnen auf einer weiteren Amphibienexkursion den Springfrosch, den Weitspringer der Villewälder vor. Und natürlich zeigen wir Ihnen auch seine Mitbewohner im Teich, wie den Kammmolch, Grasfrosch und Gelbrandkäfer.

Im April wollen wir gemeinsam mit Ihnen den Frühlingswald geniessen und laden Sie zu einer Wanderung durch die Waldville bei Dünstekoven ein (13. April).

Anfang Mai (04. Mai) sind wir im Norden des Projektgebietes unterwegs und wollen Ihnen auf einer Radtour die europäischen Schutzgebiete „Villewälder bei Bornheim“ und „Altwald Ville“ vorstellen.

Natürlich ist das LIFE+ Projekt auch wieder auf dem Frühlingsmarkt in Bonn (21. April) und dem Tag der Artenvielfalt im Botanischen Garten der Universität Bonn (27. Mai) mit einem Informationsstand vertreten.

Ab sofort können Sie sich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu den Führungen anmelden (soweit nicht anders angegeben).

Weitere Veranstaltungen sind in Vorbereitung. Schauen Sie doch in den kommenden Wochen wieder vorbei.

Wenn Sie an weiteren Naturerlebnisangeboten interessiert sind, dann empfehlen wir Ihnen das Veranstaltungsprogramm „Natur erleben in Bonn und Umgebung" der Biologischen Station Bonn/Rhein-Erft, welches Sie hier herunterladen können.

Umweltministerium NRW LogoLIFE LogoNatura 2000 LogoBiostation Bonn Rhein-Erft LogoWald und Holz NRW Logo